Autor

Michael Heger

Danke!

Wenn alle Lesungen so nett werden, dann kann ich es kaum erwarten, die nächste Anfrage zu erhalten. Vielen lieben Dank allen, die da waren, die zugehört haben, die so lange aufmerksam waren und nachher auch noch Zeit hatten, ein bisschen zu plaudern. So eine Premierenlesung ist schon eine aufregende Sache, zumal sie für mich ja doppelte Premiere war – mit diesem Buch und überhaupt als Autor. Meine Igelgeschichte habe ich zwar auch zweimal in der ersten Klasse meiner Kinder vorgelesen seinerzeit, das war auch extrem putzig, aber doch irgendwie anders.
So fand ich diesen Abend in der Buchhandlung Collibri in Bamberg mit rund 60 Zuhörern äußerst angenehm, und am Ende hatte ich das Gefühl, dass das Konzept wirklich aufgegangen ist. Mit meinem Co-Leser Sebastian Burkard, der immer wieder in die Rolle von Johann Niedermaier geschlüpft ist, einem musikalischen Einstieg, einem spoilerfreien Bericht zur Handlung und der Vorstellung meiner wichtigsten Figuren war der Abend irgendwie rund.

Danke der Buchhandlung Collibri mit Herrn Zölch-Buba und Team, Sebastian Burkard und allen, die da waren und sehr glaubwürdig freundliche Worte gefunden haben im Nachgang. Ich weiß das sehr zu schätzen. Und: ja, die Geschichte von Hans, Willy, Kaspar und Gustav geht weiter. Im Kopf steht schon alles. Aber leider nur da… Bisher!

By |2019-03-24T19:34:20+00:00Sonntag, 24 März, 2019|1919 - Rund ums Buch|